[17.12. 19 Uhr HdO] Vortrag: Der Soundtrack der Neonazis

Nach der Filmvorführung mit anschließender intensiver Diskussion am 03. Dezember im Haus der Offiziere, laden wir am kommenden Donnerstag zu einem Vortrag des „Antifaschistischen Pressearchiv und Bildungszentrum“ (apabiz) in das Haus der Offiziere zum Thema „Der Soundtrack der Neonazis“ ein, denn längst schon hören Neonazis nicht mehr nur “klassischen” Rechtsrock und neonazistische Liedermacher_innen. Es gibt kaum einen Musikstil und den dazugehörigen subkulturellen Lifestyle, der nicht auch bei Neonazis zu finden ist. So gibt es u.a. “National Socialist Black Metal”, “National Socialist Hardcore” und “National Socialist Hip Hop”. Der Frage, wie diese Entwicklungen einzuschätzen sind, ob sie trotz aller offensichtlichen Widersprüche authentisch sind oder vielmehr als Mittel zum Zweck dienen, soll in diesem Vortrag und der anschließenden Diskussion auf den Grund gegangen werden. Auch wenn in der Havelstadt keine neonazistischen Bands oder Gruppen proben, so gibt es doch ab und zu Konzerte, wie im Jahre 2014 in Kirchmöser und 2009 auf dem Flughafen-Briest.
Im Anschluss wollen wir den Abend mit unseren Skaterfreund_innen ausklingen lassen, welche zur Video-Release-Party ab 20:15 Uhr einladen.

17. Dezember – 19 Uhr – Haus der Offiziere (Magdeburger Straße 15, Brandenburg/Havel)